Frischer Wind fürs Ruhrgebiet- GRÜNE wählen neues Spitzenduo!

Auf ihrem ersten Ruhrgebietsparteitag in Bochum wählten die Ruhr-GRÜNEN ihre 40-köpfige Liste für die Direktwahl des Ruhrparlamentes. Die Unternehmerin und ehemalige Landtagsabgeordnete Dr. Birgit Beisheim tritt auf Platz 1 an und bildet gemeinsam mit Patrick Voss, einem Studenten der Raumplanung, auf Platz 2 das Spitzenduo für den Wahlkampf. „Dieses Team ist eine gute Mischung aus jung und erfahren – Zusammenhalt ist unser Anspruch für das Ruhrgebiet und wie das geht, machen wir beim Personal vor!“, sagt dazu die Bezirksvorsitzende Irene Mihalic. 

Thematisch wollen die GRÜNEN im Wahlkampf auf eine Mobilitätswende für die Metropole und eine Wirtschaftspolitik setzen, die sozial-ökologische Jobs in der Region schafft.  „Lasst uns das Ruhrgebiet zu einer Modellregion für nachhaltige Entwicklung machen – getragen von Solidarität und Respekt!“, rief Dr. Birgit Beisheim den Delegierten am Samstag zu. „Unser Nahverkehr wird den 5 Millionen Menschen im Ruhrgebiet nicht gerecht – wir brauchen jetzt schnelle Verbindungen und ein 1€ Ticket für die Metropole Ruhr“, sagte Patrick Voss.  Eine Übersicht der gesamten Liste finden Sie hier.

Pressegespräch am Donnerstag um 10.30 Uhr

Am kommenden Donnerstag, dem 25.06.20, um 10.30 Uhr steht das Spitzenduo in einem digitalen Pressegespräch Rede und Antwort. Auch die Vorsitzenden des Bezirksverbandes Ruhr, Daniela Schneckenburger & Irene Mihalic, und der Landesvorsitzende der GRÜNEN NRW, Felix Banaszak, nehmen daran teil. Um eine Anmeldung an max.lucks@gruene.ruhr bis zum Mittwoch, dem 24.06.20 (12.00 Uhr), wird gebeten. 

Bilder für Ihre Berichterstattung

Gerne können Sie die folgenden Bilder für Ihre Berichterstattung unter Angabe des Fotografen nutzen. Fotos: Jesse Demmermuth

Brigit Beisheim & Patrick Voss mit Daniela Schneckenburger & Irene Mihalic
Brigit Beisheim & Patrick Voss mit Daniela Schneckenburger & Irene Mihalic

Brigit Beisheim & Patrick Voss

Verwandte Artikel