Ruhrwahl 2020

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 13. September 2020 wählen die Menschen im Ruhrgebiet zum ersten Mal in einer direkten Wahl das „Ruhrparlament“.

Diese Wahl ist eine große Chance für unsere Region, weil sie durch direkt gewählte Mitglieder des „Ruhrparlamentes“ die Stimme der Region stärkt.  Wir wollen diese Chance nutzen. Wir wollen damit das bisherige Kirchturmdenken überwinden und uns gemeinsam auf den Weg zu einer gerechten, ökologischen und mobilen Zukunftsmetropole machen. 

Dazu brauchen wir das Engagement all unserer Mitglieder an den verschiedensten Stellen: Bei der Erstellung unseres Programms, im Straßenwahlkampf oder eben als Kandidat*in für das Ruhrparlament. Auf dieser Website geben wir euch in unserem FAQ Informationen zur Arbeitsweise des Ruhrparlaments und untenstehend ein Formular zur Bewerbung für die Ruhrliste an die Hand. Schreibt gerne eine Mail an max.lucks@gruene.ruhr, wenn ihr Fragen habt und kommt zu unseren Vorbereitungsveranstaltungen, zu denen wir euch einladen.

Unser Bewerbungsverfahren steht allen Personen offen, die das passive Wahlrecht für die Ruhrwahl besitzen: Dazu musst du über 18 sein, mindestens eine EU-Staatsbürgerschaft innehaben und in einer Kommune des Regionalverbandes Ruhr seit mindestens 3 Monaten mit Erstwohnsitz gemeldet sein.

Herzliche Grüße,

Daniela Schneckenburger & Irene Mihalic
Eure Bezirksvorsitzenden

Hier kannst Du Dich für das Ruhrparlament bewerben.