Ruhrgebietsgrüne vergeben Voten für die Listenaufstellung zur Landtags- und Bundestagswahl 2017

Pressemitteilung 16. Juni 2016

Am 15. Juni 2016 kam der Bezirksrat Ruhr BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Essen zusammen, um die Wahlen für die Listenaufstellung zur Landtags- und Bundestagswahl 2017 vorzubereiten. Jeweils acht Voten wurden vergeben:

Votenvergabe für die Reserveliste zur Landtagswahl 2017

Votum Frauenplatz 1: Barbara Steffens
Barbara Steffens ist seit 2010 Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW. In den 1990er Jahren war sie politische Geschäftsführerin des Landesvorstands NRW, Landesvorstandssprecherin NRW und Mitglied des Parteirats des Bundesverbands. Seit 2000 ist sie Abgeordnete des Landtags NRW.

Votum Frauenplatz 2: Verena Schäffer
Verena Schäffer ist seit 2010 Mitglied des Landtags NRW (Sprecherin für Innenpolitik und Strategien gegen Rechtsextremismus, Sprecherin im Untersuchungsausschuss NSU, seit 2012 stellvertretende Fraktionsvorsitzende). Zwischen 2006 und 2010 war sie Landessprecherin der Grünen Jugend NRW.

Votum Frauenplatz 3 Birgit Beisheim
Birgit Beisheim aus Duisburg ist seit 2009 bei den Grünen und seit 2012 Mitglied im Landtag NRW (Sprecherin für Industriepolitik und Diversity Management). Sie ist Vorstandsmitglied im Bezirksverband Ruhr und Sprecherin des Kreisverbands Duisburg. Seit vielen Jahren ist sie selbständige Unternehmerin.

Votum Frauenplatz 4: Hiltrud Schmutzler-Jäger
Die Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt Essen Hiltrud Schmutzler-Jäger ist ehrenamtliche Richterin beim Verwaltungsgericht Gelsenkirchen und Fraktionsmitglied der grünen Fraktion im Regionalverband Ruhr sowie Mitglied im Vorstand des Bezirksverbands Ruhr.

Offener Platz 1: Mehrdad Mostofizadeh
Mehrdad Mostofizadeh ist seit 2015 Vorsitzender der grünen Landtagsfraktion NRW. Seit 2010 ist er Mitglied des Landtags NRW (Sprecher für Haushalt und Finanzen, seit 2012 auch kommunalpolitischer Sprecher). Zuvor war er 16 Jahre lang im Rat der Stadt Essen.

Offener Platz 2: Ulrich Langhorst
Der Dipl.-Geograph Ulrich Langhorst ist Ratsfraktionssprecher in Dortmund. Zwischen 2002 und 2009 war er Mitglied, Schatzmeister und Sprecher des Kreisverbands Dortmund. Fünf Jahre war er als sachkundiger Bürger im Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

Offener Platz 3: Raoul Roßbach
Raoul Roßbach war Mitglied im Landesvorstand der Grünen Jugend NRW und Sprecher der Grünen Jugend Ruhrgebiet. In den Jahren 2012 bis 2016 war er Mitglied im Landesvorstand NRW.

Offener Platz 4: Jürgen Prekel
Der Industriekaufmann und Produktmanager ist seit 2004 Unternehmer in der Kreativwirtschaft. Seit 2014 ist er Vorstandssprecher im Kreisverband Gelsenkirchen.

Votenvergabe für die Reserveliste zur Bundestagswahl 2017

Votum Frauenplatz 1: Irene Mihalic
Die ehemalige Polizistin Irene Mihalic ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestags und dort innenpolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion sowie Obfrau im Innenausschuss und im NSU-Untersuchungsausschuss. Seit 2010 ist sie im Landesvorstand NRW.

Votum Frauenplatz 2: Sabine von der Beck
Die Dipl.-Volkswirtin und PR-Beraterin Sabine von der Beck ist als Fraktionsvorsitzende im Regionalverband Ruhr, als Finanzausschussvorsitzende im Herner Rat und im Kreisverband Herne Vorstandsmitglied.

Votum Frauenplatz 3: Gönül Eglence
Die Sozialwissenschaftlerin Gönül Eglence kandidierte 2015 als OB-Kandidatin in Essen und ist seit 2012 im Kreisverbandsvorstand tätig. Zwischen 2010 und 2015 war sie stellvertretende grüne Bezirksbürgermeisterin.

Votum Frauenplatz 4: Franziska Krumwiede-Steiner
Die Dozentin in der Lehrerfortbildung Franziska Krumwiede-Steiner ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende der grünen Ratsfraktion in Mülheim an der Ruhr.

Votum offener Platz 1: Frithjof Schmidt
Der Sozialwissenschaftler Frithjof Schmidt ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion und ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestags. Zwischen 2000 und 2006 war er NRW-Landesvorsitzender und zwischen 2004 und 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments.

Votum offener Platz 2: Markus Kurth
Markus Kurth ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestags. Zwischen 2002 und 2013 war er sozial- und behindertenpolitischer Sprecher, seit 2013 rentenpolitischer Sprecher in der grünen Bundestagsfraktion.

Votum offener Platz 3: Kai Gehring
Der Mitgründer der Grünen Jugend NRW Kai Gehring ist seit 2005 Mitglied im Deutschen Bundestag (Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung sowie Obmann im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung).

Votum offener Platz 4: Janosch Dahmen
Der Arzt Janosch Dahmen ist Mitglied des Landesvorstands. Zwischen 2005 und 2013 war er Sprecher im Kreisvorstand Ennepe-Ruhr und zwischen 2008 und 2011 Sprecher der LAG Gesundheit NRW.

download

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld